BERATUNG UNTER: 02301 946960 | Mo. bis Fr. von 10 Uhr bis 18 Uhr
zulu shirts auf facebookzulu shirts youtube kanalgoogle+ zulue-mail
zulu shirts druckbeispiele transferdrucke

Transferdrucke

Hier auf dieser Seite können Sie sich die verschiedenen Transferdruckbeispiele einmal genauer ansehen, mit Ausnahme des Digitaldirektdrucks, der, wieder Name schon sagt, direkt auf's T-Shirt gedruckt wird.

Bei einer Anfrage wählen wir von vornherein immer die Methode aus, die für Sie das beste Ergebnis zu den günstigsten Kosten erzielt.

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.

 
offsettransferdruck

Offsettransferdruck

Hier ein sehr schönes Beispiel für einen Offsettransferdruck. Der Druck ähnelt dabei mehr einem Hochglanzcover als einem Druck auf einem T-Shirt. Der Nachteil ist der relativ hohe Preis und der Druck an sich, der von der Griffigkeit her einer aufgeklebten Folie ähnelt. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Druck, wie bei einem Flexdruck, ausgeschnitten werden muss, dadurch beschränkt sich der Druck auf einfache Formen und Linien.

Da der Druck das T-Shirt "verschließt", wird davon abgeraten Bekleidung großflächig zu bedrucken da man unter dem Druck sehr leicht anfängt zu schwitzen
offsettransferdruck
Digitaldirektdruck

Ein Digitaldirektdruck wird ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker zu Hause gedruckt, dass T-Shirt wird dabei unter den Druckkopf mit den einzelnen Düsen geführt. Diese Druckmethode hat den Vorteil das sehr aufwendige Drucke mit vielen Farben auch in kleinen Auflagen günstig gedruckt werden können. Je nach Motiv kann sich das für Auflagen bis 50 Stück rechnen, danach wird dann ein Siebdruck wieder günstiger.

sublimationsdruck

Sublimationsdruck Textilien

Ein Sublimationsdruck ist nur auf weißen Polyesterstoff möglich. Die Drucke sind fotorealistisch und färben direkt das Gewebe ein, so werden z.B. auch die ganzen bunten Fahrradtrikots hergestellt.

sublimationsdruck regenschirm
Sublimationsdruck auf Regenschirmen

Ein Sublimationsdruck ist auch auf unseren weißen Regenschirmen möglich. Dies ist grade bei Hochzeitsschirmen sehr beliebt, da es möglich ist ein Foto vom Hochzeitspaar, anstatt nur der Namen aufzudrucken.

sublimationsdruck auf tassen

Sublimationsdruck auf Tassen

Durch eine spezielle Polyesterbeschichtung auf der Tasse kann diese Spülmaschinenfest im Sublimationsdruckverfahren bedruck werden. Die Maximale Druckfläche auf der Tasse beträgt etwa 19 x 8 cm, dadurch bleibt ein schmaler Rand oben, unten und neben dem Henkel unbedruckt.

flexdruck
Flexdruck

Hier ein klassischer Flexdruck, Schrift und eine einfache Strichzeichnung die sich gut schneiden und entgittern lässt. Die Flexfolien sind sehr farbbeständig und können praktisch nicht ausbleichen, außerdem sind die Folien sehr dehnbar aber trotzdem robust, so werden Sie lange Freude an Ihrem Druck haben.

siebtransferdruck taschen

Siebtransferdruck

Dies ist ein gutes Beispiel für einen Siebtransferdruck. Ein mehrfarbiger Direktdruck wäre auf dieser Tasche nicht möglich, mit einem Transferdruck ist das aber kein Problem. Der Druck kann beliebig positioniert werden und dann mit einer Transferpresse übertragen werden.

Weiterführende Links